Hier spielt die Musik!

Jahreshaupversammlung am 27. März 2022

Zur diesjährigen Mitgliederversammlung am vergangenen Sonntag, die ausnahmsweise in der Pestalozzi-Grundschule stattfand, konnten wir wieder zahlreiche Mitglieder begrüßen.

Nach der Begrüßung durch Versammlungsleiter Hendrik Pusch wurde mit einem Musikstück der im Vereinsjahr 2021 Verstorbenen gedacht.

Zur Berichterstattung der einzelnen Ressorts konnten Rückfragen, wie zum Beispiel zur digitalen Bereitstellung von Noten geklärt werden. Außerdem gab es durchweg positive Rückmeldungen bezüglich der neu eingebauten Trennwand zwischen Saal und Nebenzimmer unseres Vereinsheims Bernhardushalle.

Zum Kassenbericht gab es keine Einwände, womit die Entlastung der Gesamtverwaltung einstimmig beschlossen wurde.

Die anschließenden Wahlen gaben folgendes Ergebnis: Als Vorsitzender Finanzen wurde Hendrik Pusch bestätigt, ebenso wie Michaela Albanese als Jugendleiterin, Bettina Ball (Beirätin Mitgliedswesen), Alina Wesserling (Beirätin Festausschuss), Sabine Klein (Beirätin Jugendkoordination). Neu dabei  in der Nachfolge von Georg Rimmelspacher wurde Frederike Gross als Schriftführerin gewählt. Als Kassenprüfer wurde Walter Neu bestätigt, sowie Michael Kastner in der Nachfolge von Erich Burkart.
In der Nachwahl aus dem Jahr 2021 konnten erfreulicherweise auch wieder die vakanten Vorstandsposten wieder vollständig besetzt werden. So komplettieren Simon Klein (Vorsitzender Orchester) und Georg Rimmelspacher (Vorsitzender Organisation) das Vorstandstrio. Allen Verwaltungsmitgliedern gilt an dieser Stelle Dank für ihre Einsatzbereitschaft und ein glückliches Händchen für die anstehenden Aufgaben.

Nach der Verabschiedung von Erich Burkart aus der Verwaltungstätigkeit erhielten die Anwesenden noch einen Ausblick auf die anstehenden Vereinstätigkeiten für 2022: Begleitung der Kommunion in St. Ulrich, Auftritte bei Festen, Vereinsfest am Vatertag, Jahreskonzert zum 130-jährigen Jubiläum im Oktober, Totengedenken, Probewochenende der Jungmusiker im November, Weihnachtsfeier und die Feierstunde auf dem Friedhof.

Nach einer guten Stunde wurde die harmonische Versammlung geschlossen und die Mitglieder in den herrlich sonnigen Frühlingstag entlassen.